Innovation Lab

Durch Co-Creation und menschenzentriertes Design setzen wir neue Potenziale frei, um die Zukunft der Krankenhausversorgung Wirklichkeit werden zu lassen.

Unsere Themenfelder

Wie können wir innovationsfreundlichere Bedingungen schaffen, um den Anforderungen gerecht zu werden und die Versorgung kontinuierlich zu verbessern?

Wie können wir durch verbesserte Erfahrungen Wettbewerbsvorteile und Mehrwert für Patient:innen schaffen? Die Verbesserung der Patientenerfahrung beginnt mit dem Verständnis ihrer Bedürfnisse und dem Denken über Abteilungen hinaus – dies führt zu mehr Engagement und Zufriedenheit.

Wie können wir es Krankenhausmitarbeitern ermöglichen komplexe Problem eigenständig und berufsgruppenübergreifend auch gemeinsam zu lösen

   

Unsere Schritte zur erfolgreichen Innovation

  1. Framing Workshop

    In Co-Creation, ein gemeinsames Bild über den aktuellen Stand erstellen die große Herausforderungen als Szenarien durchspielen und Themenfelder identifizieren, um uns auf die Zukunft vorzubereiten.

  2. Patient Research

    Durch Auswahl unterschiedlicher Recherchemethoden den Ist-Zustand aus der Sicht aller Beteiligten (zB. Patient:innen oder Behandelnden) analysieren und anhand gewonnener Buchstabendreher gemeinsam Opportunitätsfelder identifizieren

  3. Innovation Sprint

    4-5 tägiger Innovationsworkshop um konkrete Lösungen und Produkte interdisziplinär zu entwickeln und anschliessend am Vorstand oder Geschäftsführung vorstellen. 

  4. Implementierung und Testing

    Gemeinsame Planung zur Implementierung von Konzepten. Hierbei wird ein human-centered Ansatz verfolgt, um eine starke Verbindlichkeit der Beteiligten zu erhalten und das Verständnis des Konzepts optimal zu platzieren.

  5. Enabling von Mitarbeiter und Führungskräften

    Anhand unterschiedlicher Trainingsformate, werden Mitarbeter und Führungskräfte mit der Thematik Innovationsmanagement und Patient Experience praxisorientiert vertraut gemacht, um komplexe Probleme in ihrem Umfeld, berüfsübergreifend lösen zu können.

  

Ihr Ansprechpartner

Contact

Gábor Kőhalmi

HHI Innovation Lab
Gábor Kőhalmi